In Schweizer Kinos ab 27. Januar 2006

> ENGLISH
> SPIELZEITEN
> VIDEOS
> HOME

 

Cinedrome präsentiert RANG DE BASANTI in Schweizer Kinos, gleichzeitig mit dem Kinostart in Indien! Der neuste Film mit Lagaan- und The Rising-Star Aamir Khan ist momentan einer der meisterwarteten Filme in Indien und bei Bollywood-Fans weltweit.

RANG DE BASANTI – a generation awakens ist eine starke Story über die heutige Jugend der Mittel- und Oberschicht Indiens, die häufig ein Leben geprägt von Individualismus und Materialismus nach westlichem Vorbild führt und nicht wirklich am Wohlergehen der restlichen indischen Gesellschaft interessiert ist.

Im Film kommt eine junge britische Filmemacherin nach Indien und stellt eine Gruppe von fünf Freunden an, die mit ihr für ein Doku-Drama den Spuren einiger der grossen indischen Revolutionäre folgen sollen, die vor 1947 für die Unabhängigkeit ihres Landes gekämpft hatten. Die Studenten machen zuerst widerwillig bei dem Projekt mit, sind für sie doch die Gegenwart, Konsum, Parties und ihre Pläne zur Selbstverwirklichung wesentlich interessanter als die Rückbesinnung auf eine von Patriotismus und Selbstaufopferung geprägte, angeblich so glorreiche Vergangenheit.

Sie reisen durch das heutige Indien, doch besuchen sie die Orte, wo die Geschichte eines neuen, unabhängigen und selbstbewussten Staates geschrieben wurde. Sie nehmen ein rituelles Bad am goldenen Tempel in Amritsar, sie reisen durch ländliche Gegenden an abgelegene Orte, deren Existenz sie fast schon vergessen hatten, wo immer noch Traditionen das Leben bestimmen.

Nach und nach erkennen die jungen Inder, wie der Geist der Rebellion die Zeiten überdauern kann und dass es auch heutzutage Sinn macht, für seine Überzeugungen und eine bessere Gesellschaft einzustehen. Als ein Freund der Gruppe bei einem tragischen Zwischenfall sein Leben verliert und Behörden die wahren Gründe für eine ganze Serie von ähnlichen Unfällen vertuschen wollen, beginnen sich die einstmals desillusionierten Jugendlichen gegen korrupte Politiker und für ein besseres Indien zu wehren...

RANG DE BASANTI ("Paint It Saffron – Male es Safran-Gelb an", gemeint ist die Nationalfarbe Indiens) schafft es, ein unterhaltsames Jugenddrama zu sein, das noch dazu meisterhaft die Befindlichkeit der Jugend des wirtschaftlich aufstrebenden südasiatischen Landes aufzeigt. Ausserdem, ganz der Tradition der grössten Filmindustrie der Welt entsprechend, aber hier erstaunlich unaufdringlich, mahnt der Film an, nicht nur die Vorzüge des neuen Individualismus und der zunehmenden Konsumgesellschaft in Indiens entwickelteren Gegenden zu frönen und gleichzeitig gegenüber der allgegenwärtigen Korruption und anderen Missständen gegenüber zu resignieren, sondern sich für eine bessere Gesellschaft einzusetzen. Die Kombination aus Substanz und populärem Mainstream, ausgedrückt auch durch den Hauptdarsteller, einem der grössten Superstars Bollywoods Aamir Khan (Lagaan), die hervorragende Musik des Star-Komponisten A.R. Rahman und die grandiosen Bilder des historischen und heutigen Indiens, machte RANG DE BASANTI zu einem der meist erwarteten Bollywood-Filme der letzten Zeit und führte bereits im Vorfeld zu zahlreichen Diskussionen über die angeprangerten Missstände.


Vorstellungen von RANG DE BASANTI in der Schweiz
 

RANG DE BASANTI Trailer und Promo-Videoclips
Theatrical teaser 4 MB
Theatrical trailer 8.1 MB
Song promo "Rang De Basanti" 4 MB
Song promo "Paathashala" 4 MB
Song promo "Roobaroo" 4 MB
Benötigt Windows Media Player. Für den Mac empfehlen wir das freie Flip4Mac Quicktime-Plugin um WMV-Files direkt im Quicktime Player abspielen zu können.
 

Rang De Basanti
Indien 2006
Sprache: Hindi mit englischen Untertiteln
Länge: 161 min.
Regie und Drehbuch: Rakesh Omprakash Mehra
Story : Kamlesh Pandey
Besetzung : Aamir Khan (Lagaan, The Rising - Ballad of Mangal Pandey, Dil Chahta Hai),
Madhavan (Kannathil Muthamittal/A Peck on the Cheek, Alai Payuthey),
Siddharth, Kunal Kapoor, Sharman Joshi, Atul Kulkarni, Soha Ali Khan, Alice Payton, Anupam Kher (Bride and Prejudice, Bend it like Beckham), Kiron Kher (Khamosh Pani), Om Puri(East is East)
Musik: A.R. Rahman (Lagaan, Yuva)
Produzent: Ronnie Screwvala


Feedback:
Hier können Sie uns Ihre Meinung, Fragen und Anregungen mitteilen.


Mailing-Liste:
Um per E-Mail Informationen zu weiteren unserer Vorstellungen und anderen Bollywood-Events zu erhalten (teilweise nur in Englisch): Bollywood Mailing List

 

 


Links:

Official RANG DE BASANTI Web Site
IMDb RANG DE BASANTI Page
Bollywood Links
Cinedrome Home
All Rights Reserved - 2006 by Cinedrome Entertainment AG